Das Innere Gefüge der Bruderschaft

Die Bruderschaft, so ist in der Gründungsakte festgelegt, wird von einem dreiköpfigen Vorstand geführt,  dem Kanzler, der gewählt wird und die volle Verantwortung trägt; dieser bestimmt den Säckelmeister, der für die Finanzen verantwortlich zeichnet, und den Schreiber, dem der gesamte Schriftverkehr einschließlich der Protokollführung obliegt.

Der Bruderschaft ist als Kontrollorgan ein Kuratorium vorgeschaltet.

Ein weiteres Organ ist der große Rat des Bruderschaftskanzlers und besteht aus  den Gründungsmitgleider, dem jeweiligen amtierenden Vorstand und den früheren Kanzlern.

{tab Vorstand |orange}

 

Bruderschaftskanzler 2017 - 2018

Alexander Thon

der Vorstand wird komplettiert durch die Mitbrüder:

  •  Roland Kraußer (Schreiber)
  • Dieter Müller (alter und neuer Säckelmeister)

{tab Kanzlerrat|red}

Der Kanzlerrat ist ein beratendes Organ und setzt sich aus dem Vorstand, ehemaligen Kanzlern und weiteren Beratern zusammen.

  1. Die Vorstandsmitglieder: Weber(Bruderschaftskanzler), Becker (Schreiber) und Müller (Säckelmeister)
  2. Die Kanzler seit 2000
      • 99/03  Mangold, Hans-Dieter
      • 03/08  Mertens, Heinz-Peter
      • 08/10  Weber, Klaus-Siegfried
      • 10/14  Gareis, Gerhard
      • 14/15 .Obst, Franz

(Darstellung aller Vorstände seit Bestehen der Bruderschaft siehe unter "Rückblick/Vorstände seit 1977")

{tab Kuratorium |blue}

Ein Kuratorium, dem namhafte Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben angehören, berät und unterstützt die Ziele und Aufgaben der Bruderschaft

Birkenheier, Ralf (Pastor)

Borck, Heinz-Günther Historiker und Archivar)

Dr. Fuchs, Michael (Mitglied des Deutschen Bundestages)

Groß, Karl-Heinz (Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein a.D.,ehem. Bruderschaftskanzler

Dr. Langen, Werner (Mitglied des Europäischen Parlaments)

Prof. Dr. Nietzsch (Ordentlicher Professor für mathematische Physik, Humbold-Universität, Berlin)

Dipl.-Kaufm. Schmidt, Dieter L. (Wirtschaftsprüfer)

Gareis, Gerhard (Rechtsanwalt)

{/tabs}